Schreinerei

Zeichentechniken für Tischler

Zurück zur Übersicht
Unsere Tischler Fortbildung richtet sich an alle Schreiner und Tischler, die Handskizzen in ihren Arbeitsalltag integrieren wollen.

Heutzutage wird alles immer technischer. Computer Programme dominieren den Arbeitsmarkt und die Digitalisierung ist längst bei allen angekommen. Dabei bleibt das Handwerk manchmal zurück. Es verzichtet auf sonderlich komplizierte Computerprogramme, fordert echte Handarbeit. Auch beim Tischlern muss jedes Produkt vorher gut durchdacht, skizziert und später gestaltet werden. Ob man das jetzt am Rechner macht, oder per Hand. Die Technik ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Konzept. Nicht nur für den Erschaffer, sondern auch für den Kunden eine gute Art und Weise seine Produkte und Objekte zu erforschen und verständlich zu machen.

Unsere Tischler Fortbildung richtet sich an alle Schreiner und Tischler, die Handskizzen in ihren Arbeitsalltag integrieren wollen.

Für die Kunden
Gerade in Verkaufsgesprächen machen sich spontan und persönlich angelegte Tischler-Skizzen, die individuell auf den Kunden abgeschnitten sind, gut und begeistern. Dafür muss man kein Händchen für Kunst haben. Es reicht die richtige Technik zu erlernen und anzuwenden. Mit einem gezeichneten Beispiel hat man schnell etwas vorzuweisen, dabei ist das der erste Schritt in einem handwerklichen Prozess. Mit der Tischler-Zeichnung kommuniziert man und zeigt dem Kunden, dass der erste Schritt für das Produkt schon gemacht wurde.

Der Kurs
Eine Schnellskizze für Tischler zeugt nicht nur von Spontanität, sondern auch von Individualität und Exklusivität. Der Kunde erhält eine exklusive Handskizze und hat etwas handfestes in der Hand. Der Kunde kann dies selber gestalten und Änderungen können schnell vor Ort vorgenommen werden. Die Techniken dafür werden hier einfach vermittelt und eingeübt. Die Materialien sind vor Ort gegeben und auch später benötigt man wahrscheinlich nicht viel mehr als Papier und Bleistift. Um ein positives Ergebnis im Kurs und beim Kunden zu erzielen, wird hier Schritt für Schritt die passende Technik erkundet und eingeübt, sodass diese später im Verkaufsgespräch einfach erzeugt werden können.

Die Technik
In der Tischler-Fortbildung werden jegliche Fragen gelöst und beantwortet. Welche Perspektive sollte gewählt werden? Wie wird Räumlichkeit erzeugt? Wie erkläre ich die Funktion der Objekte und wie bringe ich Atmosphäre in meine Arbeitsskizzen? All sowas muss erkundet und beantwortet werden. Gerade für den Kunden ist es wichtig eine Skizze zu verstehen, also sollte man nach Möglichkeit jede Zeichnung so erstellen, dass sie auch für einen Außenstehenden Betrachter, der vielleicht weniger Ahnung von der Materie hat, verständlich ist und wenige bis keine Fragen aufwirft.

Zurück zur Übersicht